Jobs

Jobs

Die Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. (KGMV),

als Landesverband aller Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern,
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
eine(-n) Referentin(-en)
zunächst als Elternzeitvertretung für den Bereich Qualitätssicherung und ab Juni 2019 für den Bereich Budgetberechnung und Verhandlung von landeseinheitlichen und Krankenhausentgelten.
 
Sie unterstützen die KGMV bei der Umsetzung ihrer gesetzlich, satzungsgemäß und vertraglich normierten Aufgaben sowie die Krankenhäuser u.a. bei Fragen der Qualitätssicherung, der medizinischen Dokumentation, der Leistungsentwicklung und –abrechnung. Sie verhandeln die Entgelte für Krankenhäuser auf Landesebene mit den Landesverbänden der Krankenkassen und Ersatzkassen, beraten und schulen die Vertreter der Krankenhäuser über die Berechnung der Entgelte der Krankenhäuser und vertreten in Ihrem Aufgabenbereich die Interessen der Krankenhäuser auf Orts-, Landes- und Bundesebene.
 
Wir erwarten
  • ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes Hochschulstudium (zum Bsp. als Krankenhausbetriebswirt/in, Gesundheitsökonom/-in, Wirtschaftsinformatiker/-in o.ä.),
  • hervorragende EDV-Kenntnisse insbesondere in Excel, Access und PowerPoint (wenn möglich auch in den gängigen KIS-Systemen) sowie selbständiges Arbeiten,
  • ein sympathisches, offenes und freundliches Erscheinungsbild, Eloquenz, Humor, Höflichkeit, Respekt, Kampfgeist, Fleiß und Selbstbewusstsein in der richtigen Mischung, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit und Wertschätzung der Teamarbeit, Eigeninitiative, Kooperationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Mecklenburg-Vorpommerns und Deutschlands.
  • Unternehmenstreue und Loyalität gegenüber Verbandsmitgliedern, Vorgesetzten und Kollegen
  • Führerschein Klasse B und ein eigenes Fahrzeug,
  • möglichst auch praktische Kenntnisse und Erfahrungen im Gesundheitswesen
 
Wir bieten
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung in einem hochmotivierten Team bei fairer Vergütung und Fahrtkostenerstattung
  • Einarbeitung zur Vorbereitung auf die zukünftigen Aufgaben durch die derzeitige Stelleninhaberin, die ruhestandsbedingt im Sommer 2019 aus dem aktiven Dienst ausscheidet.
 
Neben einer leistungsgerechten Vergütung in Anlehnung an den TVöD wird eine zusätzliche Altersversorgung gewährt. Die Tätigkeit ist nicht teilzeitfähig. Die Probezeit beträgt 6 Monate. Bewerbungs- und Fahrtkosten werden nicht erstattet.
Weitere Informationen unter www.kgmv.de.
 
Ihre aussagefähige Bewerbung unter Beifügung benotender und beschreibender Zeugnisse, einer Kurzvita sowie eines Fotos richten Sie bei Interesse bitte bis zum 05.02.2018 an:
 
KGMV e.V. Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern
Wismarsche Str. 175, 19053 Schwerin oder .
Bei einer Bewerbung per E-Mail verwenden Sie im Betreff bitte das Kennwort „AZ0412“